Schloss Wiehe

Das Schloss Wiehe war vormals eine Burg wurde bereits 786 erstmals urkundlich erwähnt, fiel 1461 an die Herren von Werthern und wurde 1659 durch einen Brand teilweise zerstört. Nach diesem verheerenden Ereignis bauten die Herren von Werthern die Burg neu auf, dieses Mal jedoch als Schloss. Die Familie wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs enteignet, das Schloss geplündert und ab 1946 eine Schule. Nach dem Mauerfall übernahm die Stadt Wiehe das Schloss und begann mit der Sanierung. Heute steht Schloss Wiehe den Gästen wieder als Ausflugsziel zur Verfügung.


 

E-Mail: info@stadt-wiehe.de
Web: http://www.schloss-wiehe.de/